propellermann.de
Ihr Browser ist nicht aktuell. Verwenden Sie zu Ihrer Sicherheit immer aktuelle Internet-Browser, z.B. den Mozilla Firefox jetzt kostenlos downloaden!

Pilotenausbildung Motorschirm

Voraussetzungen und Ablauf

Voraussetzungen für eine Motorschirmausbildung:

  • Alter zu Ausbildungsbeginn min. 16 Jahre (Lizenzerhalt 17 Jahre)
  • bei Minderjährigen Einverständnis der gesetzl. Vertreter
  • Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs über Sofortmaßnahmen am Unfallort (oder Führerscheinkopie, wenn der Führerschein nach 1965 ausgestellt wurde) 
  • gute körperliche und geistige Konstitution
  • flugmedizinische Tauglichkeit Klasse 2 (Formulare siehe Downloads), Führungszeugnis sowie Auszug aus dem Punkte-Zentralregister nur noch für Ausbildung Motorschirmtrike größer 120 kg Leergewicht notwendig!

Inhalt Theoretische Ausbildung:

  • "Fußgänger" (ohne fliegerische Vorbildung):  
    Ca. 30 Stunden in den Fächern Luftrecht, Navigation, Meteorologie, Motorschirm-Technik/-Aerodynamik; Verhalten in besonderen Fällen Motorschirm, Sprechfunk 
  • Inhaber A-Schein bzw. SOPI:  
    Ca. 20 Stunden in den Fächern Luftrecht, Navigation, Meteorologie, Motorschirm-Technik/-Aerodynamik; Verhalten in besonderen Fällen Motorschirm, Sprechfunk 
  • Inhaber B-Schein bzw. unbeschränkter SOPI:  
    Ca. 14 Stunden in den Fächern Luftrecht, Motorschirm-Technik/-Aerodynamik; Verhalten in besonderen Fällen Motorschirm, Sprechfunk 
  • Inhaber anderer Luftfahrerscheine:
    Ca. 10 Stunden in den Fächern Motorschirm-Technik/-Aerodynamik; Verhalten in besonderen Fällen Motorschirm, Sprechfunk


Praktische Ausbildung:

  • Grundausbildung mit doppelsitzigem Motorschirmtrike, Übungshang, Groundhandling (kann direkt bei uns durchgeführt werden)
  • Oder: Grundkurs für Gleitschirm (motorlos) sowie 30 Höhenflüge mit mindestens 100 m Höhenunterschied in einer Gleitschirmschule
  • Oder: A- bzw. B-Schein, beschränkter bzw. unbeschränkter Sonderpilotenschein (Österreich), Schweizer Brevet
  • mindestens 30 Starts und Landungen mit Motorschirm bzw. Motorschirmtrikes (Höhenaufbau, Platzrunde, Landeeinteilung, Landung)
  • Drei Überlandflüge von jeweils mindestens 1 Stunde Dauer oder 30 km Strecke. Für Inhaber einer gültigen Erlaubnis für UL, Flugzeuge, Reisemotorsegler, Segelflugzeugeund Hubschrauber ermäßigt sich die Anzahl auf einen Überlandflug.

Gültigkeit der Lizenz:

  • Die Lizenz wird unbefristet erteilt.
  • Voraussetzung zur Ausübung der Lizenz  sind jedoch der Nachweis von 30 Starts und Landungen mit Motorschirmen in den letzten 24 Monaten. Dazu ist ein Flugbuch zu führen. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, können unter Aufsicht eines Fluglehrers die fehlenden Voraus- setzungen erbracht werden. Alternativ kann eine Praxisprüfung abgelegt werden. 

Passagierflugberechtigung:

Zur Mitnahme von Passagieren mit doppelsitzigen Motorschirmen ist eine Berechtigung erforderlich.
Fachliche Voraussetzungen zum Erlangen der Berechtigung sind:

  1. der Nachweis von mindestens 100 Landungen mit Motorschirm nach Lizenzerhalt anmindestens 20 verschiedenen Kalendertagen
  2. ein praktischer Eingangstest in einer zur Passagierflug-Ausbildung berechtigten Flugschule, bei welchem der Bewerber seine überdurchschnittlichen Fähigkeiten nachweist
  3. eine theoretische Einweisung in einer Flugschule (DULV-Syllabus im Internet)
  4. eine praktische Prüfung vor einem Prüfungsrat des DULV

Ausführliche Informationen findet Ihr auf der Website des Deutschen Ultraleichtflugverbandes e.V.

Hier können Sie uns Fragen und Anmerkungen zukommen lassen:

Bitte übertragen Sie diese Zeichen korrekt
in das darunter stehende Textfeld und klicken
Sie danach auf "Absenden!"
captcha




Folgende Suchwörter führen zu ähnlichen Inhalten

Flugstunde, Motorschirm, Passagierflug, Tandem, Medical, Pilotenlizenz, Doppelsitzer

Diesen Beitrag bookmarken ...

Speichern Sie diesen Link in diesen Bookmarkdiensten und teilen sie die Informationen mit Ihren Freunden!
Twitter
Tumblr
Technorati
StumbleUpon
Sphinn
Reddit
NewsVine
MySpace
Mixx
LinkedIn
Furl
Facebook
Digg
Delicious
Blinklist
suchen
Fotogalerien suchen

Wichtige Details haben
wir für Sie in Fotogalerien zusammengestellt, die Sie finden können in diesen ...

Alle Fotogalerien
Empfehlen Sie uns gerne weiter
und teilen Sie unsere Webinhalte!
copyright 2011-2017 X-RAY Flugsportzentrum Leipzig
Allgemeine Geschäftsbedingungen (Onlineshop)
AGB (Gästeflüge)
Impressum
Login
RSS Feeds abonnieren

Ständig die neuesten Nachrichten des X-RAY Flugsportzentrums Leipzig
auf dem Schirm, sekundenaktuell und übersichtlich!

Mit dem RSS-Angebot der Euro Handels Group entgeht Ihnen keine wichtige Meldung mehr, selbst wenn Sie keinen Internet-Browser geöffnet haben. Sie können unsere Nachrichten ganz einfach abonnieren - unkompliziert, kostenlos und nach Ihren persönlichen Themenvorlieben.

Fragen und Antworten:

1. Was ist RSS, was ist ein Feed? ...

2. Wie kann ich einen RSS-Feed lesen? ...

3. Wie bekomme ich RSS in meinen Browser, mein Mail-Programm? ...

4. Wie verfolge ich RSS auf Google und anderen Plattformen? ...

5. Gibt es eigenständige RSS-Programme? ...

Das ist allerdings längst nicht das ganze Angebot. Verschiedene Seiten geben Ihnen den Überblick, welche RSS-Reader gerade aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik sind - unter anderem beim RSS-Überblick von Google und dem Überblick bei RSS-Verzeichnis.de.

Empfehlen Sie uns Ihren Freunden oder Geschäftspartern
Wenn Sie unsere Website Ihren Freunden oder Geschäftspartnern empfehlen wollen, füllen Sie einfach die folgenden Felder aus, klicken auf den Button ""Empfehlung jetzt versenden!"" und der Empfänger erhält eine E-Mail. Vielen Dank!
Kopie an mich senden?
Bevor Sie die Nachricht an uns senden, tragen Sie bitte noch die folgenden Zeichen in das daneben stehende Eingabefeld ein und klicken Sie danach auf "Empfehlung jetzt versenden".
captcha

b